Frühlingsaktion beim Förderkreis Freilichtbühne Bad König

Max Giesinger und Band am 23. Juli jede Karte 15,- Euro vom 1. bis 31. Mai

Max Giesinger und Band ist am 23. Juli auf der Freilichtbühne. Vom 1. bis
31. Mai kostet die Karte nur 15 Euro.

Bad König. Seit Jahresbeginn sind die Eintrittskarten für das Sommerfestival 2016 auf der Freilichtbühne im Verkauf. Für Schnellentschlossene bietet der Förderkreis Freilichtbühne Bad König e.V. nun eine Sonderaktion. Vom 1. bis zum 31. Mai können Eintrittskarten für 2 Veranstaltungen zum Sonderpreis erworben werden: Für Max Giesinger und Band am 23. Juli jede Karte 15,- Euro. Als Finalist bei The Voice of Germany wird Max bei seiner „In Balance Tour“ die neuen Songs von seinem 2. Album, das 2016 erscheint, erstmalig auf der Freilichtbühne live performen.

Und für THE COMEDY RED PACK am 06. August jede Karte 12,- Euro. Andreas Weber, Lena Liebkind und Marcel Mann sind gemeinsam THE COMEDY RED PACK. Mit schlagfertigen Standups werden die drei Rotschöpfe die Freilichtbühne und das Publikum erobern.

Weitere Veranstaltungen beim Sommerfestival 2016:
– Footlose Das Musical am 18. und 19. Juni mit der MusicalFactory Groß-Umstadt. Erzählt wird die Geschichte von Teenagern, die 1980 in einer Kleinstadt in Oklahoma, gegen ein Tanzverbot aus dem Jahr 1861 aufbegehrten. Lassen Sie sich von der Geschichte, den Akteuren und der live gespielten Musik einfangen.
– Ein Irisches Feuermärchen am 27. August. Nach dem großen Erfolg 2015 wird es wieder ein Irisches Feuerspektakel geben, diesmal ein Feuermärchen. Wenn die feurigen, irischen Lieder von Dhalia’s Lane zum Tanz auffordern und gefühlvolle Balladen zum Träumen verleiten, verbinden sich Feuer – dargeboten in jeglicher Form von artArtistica – und Musik zu einer Geschichte aus Licht und Klang. Lassen Sie sich verzaubern von der Freilichtbühne in Flammen.

Karten gibt es im Vorverkauf im Reisebüro Reisefenster in Bad König, Bahnhofstraße 12 oder bequem im Ticketshop unter www.freilichtbuehne-bad-koenig.de

Hinterlasse jetzt eine Antwort