Emil Steinberger kommt nach Beerfelden

Beerfelden. Der Schweizer Emil Steinberger kommt am Sonntag, 28. September um 19.00 Uhr, in die Alte Turnhalle nach Beerfelden. Emil Steinberger hat mit seiner Kult-Figur EMIL die Herzen der Schweizer erobert, in Deutschland ist er der bekannteste Schweizer Kabarettist – und wohl einer der bekanntesten Eidgenossen überhaupt –, und auch die französisch sprechenden Schweizer hatten ihre helle Freude an diesem komischen Deutschschweizer. Wenn er heute wieder die Bühne betritt, ist Emil nicht allein, sondern begleitet vom Steinberger. Dieser hat drei Bücher geschrieben: „Wahre Lügengeschichte“, „Emil via New York“ und sein neuestes Werk „Lachtzig“, das im Jahr 2013 zu seinem 80. Geburtstag erschienen ist.

In seinem 100-minütigen Programm „Drei Engel!“ erzählt Emil Steinberger auf sehr lebhafte und lustige Art humoristische Geschichten und skurrile Erlebnisse aus seinem Alltag und vielleicht auch Erfundenes. 100 Minuten ohne Pause immer nur stur in ein Buch gucken, nein, das kann Emil Steinberger nicht. Durch die lausbubenhafte Art, in der er plaudert, liest und vielleicht schwindelt, bringt er sein Publikum laut Statistik während 100 Minuten mindestens 200 mal zum Lachen. Mit drei erhobenen Fingern und dem Spruch „Drei Engel“ beteuert er zwischendurch immer mal wieder, dass eine unglaubliche Geschichte wirklich wahr ist. Im Anschluss an den Auftritt signiert Emil Steinberger seine Bücher, DVDs und CDs.

Der Vorverkauf für dieses Highlight des Kulturkalenders der Region läuft, Tickets zum Preis von 27,– Euro (nummerierte Sitzplätze) sind im Rathaus Beerfelden, in der Buchhandlung Göbl Beerfelden sowie online unter www.beerfelden.de erhältlich. Infotelefon: 06068/93030.

Hinterlasse jetzt eine Antwort