Freilichtaufführung im Schloss Fürstenau

„Die gefesselte Phantasie“ von Ferdinand Raimund

Bei gutem Wetter wird der Innenhof von Schloss Fürstenau in Steinbach am 9. Juli Schauplatz einer Freilichtaufführung der studentischen Theatergruppe „Vogelfrei“ aus Heidelberg. Aufgeführt wird das Zauberspiel "Die gefesselte Phantasie" von Ferdinand Raimund. Foto: Stadt Michelstadt/Kulturamt

Bei gutem Wetter wird der Innenhof von Schloss Fürstenau in Steinbach am 9. Juli Schauplatz einer Freilichtaufführung der studentischen
Theatergruppe „Vogelfrei“ aus Heidelberg. Aufgeführt wird das Zauberspiel „Die gefesselte Phantasie“ von Ferdinand Raimund.
Foto: Stadt Michelstadt/Kulturamt

Michelstadt. Die studentische Theatergruppe „Vogelfrei“ aus Heidelberg gibt am Samstag, 9. Juli, um 19 Uhr ein Gastspiel im Schloss Fürstenau. Der Karten-Vorverkauf für das Zauberspiel „Die gefesselte Phantasie“ ist bereits abgeschlossen. Eine Abendkasse wird nur dann eingerichtet, wenn das Wetter mitspielt und die Aufführung dadurch im Innenhof von Schloss Fürstenau stattfinden kann.

Mit der Darbietung des Theaterstücks von Ferdinand Raimund knüpft die studentische Theatergruppe an eine Tradition an, die in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurückreicht. Zu Zeiten von Graf Albert zu Erbach-Fürstenau (1787 – 1851) wurden im Schloss nachweislich mindestens 100 Stücke auf die Bühne gebracht. Obgleich Ferdinand Raimund ein Zeitgenosse des Grafen Albert war, wurden dessen Stücke auf der Fürstenauer Schlossbühne vermutlich nie aufgeführt. Aktuell handelt es sich um ein Gastspiel der studentischen Theatergruppe „Vogelfrei“ aus Heidelberg. Unter der Regie von Flavia Harmati bringt die studentische Theatergruppe in ihrem zehnten Jahr ein Stück auf die Bühne, das am 3. Januar 1823 in Wien uraufgeführt wurde und damals für reichlich Diskussionsstoff sorgte. Das Theaterstück „Die gefesselte Phantasie“ wird am Samstag, 9. Juli, im Schloss Fürstenau in Michelstadt-Steinbach aufgeführt. Beginn ist19 Uhr.

Die Saalvorführung ist bereits ausverkauft. Bei trockenem Wetter wird die Veranstaltung in den Innenhof verlegt und hierzu eine Abendkasse eingerichtet. Der Eintritt beträgt 9 Euro (ermäßigt 6 Euro). Weitere Informationen stehen im Internet unter www.vogelfrei.in-hd.de.

Hinterlasse jetzt eine Antwort