Odenwälder Lokalblick ab Januar 2018 unter neuer Leitung

Weiterhin gutes Gelingen mit den übergebenen Anzeigenblättern wünscht Franz-Peter Vollrath (links) Dr. Hans-Peter Bach von der VRM.

Liebe Leserin, lieber Leser,

auch in diesem Jahr möchten wir die letzte Ausgabe nutzen, um uns bei Ihnen zu bedanken, aber auch, um eine Veränderung im Verlag bekannt zu geben. Wir haben uns entschlossen, das Anzeigenblatt Gesprenztal, den Odenwaldes Lokalblick und die Reichelsheimer Nachrichten an einen größeren Verlag zu übergeben. Ab Januar 2018 wird die VRM (Mainz) die neue Herausgeberin unserer Zeitungen sein. Die erste Ausgabe unter neuer Ägide wird am 17.01.2018 gemeinsam mit der SüWo / Südhessisches Wochenblatt erscheinen.

Unser kleiner Verlag fuhr in den letzten Jahren auf Hochtouren erfolgreich gegen den Strom. Das von vielen prophezeite Zeitungssterben haben wir bis heute nicht bemerkt. Vielen Dank an unser Team für den nimmermüden Einsatz und den großen Ideenreichtum. Mit unseren drei Zeitungen waren wir mehr als ausgelastet, wohlwissend aber, dass da noch etwas gehen kann. Von daher haben wir den Entschluss gefasst, an einen leistungsstärkeren, größeren Verlag zu übergeben. Es sind keine großen Veränderungen an den drei Zeitungen geplant. Unsere Mediaberater/innen werden für die VRM tätig sein und Sie in der gewohnt professionellen Weise beraten. Änderung gibt es jedoch in der Erscheinungsweise, die zukünftig, nach einer Übergangsfrist, wöchentlich sein wird.

Die VRM wird Sie in der nächsten Ausgabe begrüßen und sich Ihnen vorstellen. Auch die neuen Telefonnummern und E-Mail-Adressen Ihrer Ansprechpartner werden dann mitgeteilt. Bitte bringen Sie auch der VRM das Vertrauen entgegen, das Sie uns geschenkt haben. Ihnen, liebe Leser, und Ihnen liebe Kunden, und all den Vorsitzenden und Mitgliedern der Vereine dieser Region, den Künstlern und Bürgermeistern, den Musikern, Verwaltungsmitarbeitern, Unternehmern und Politikern, den Ehrenamtlichen und Sozialhelfern und allen Freunden und Freundinnen dieser Zeitung gilt unser Dank. Danke für die gemeinsamen und erfolgreichen Jahre mit Ihnen.

Für die Weihnachtszeit wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben ein paar frohe gemeinsame Stunden und für das neue Jahr 2018 alles Gute.

Gisela und Franz-Peter Vollrath
Verlagsleitung

Hinterlasse jetzt eine Antwort